Sehr geehrte Eltern,

 

hiermit möchte ich einige aktuelle Informationen vom Lessing-Gymnasium weitergeben, die sicherlich von allgemeinem Interesse für alle Eltern sind:

  • Aufgrund der kürzlich durch Kultusminister Tonne eingeführten Korrekturtage für die Korrektur der Abi-Arbeiten kommt es am LeG zu 140 Lehrerfehlstunden. Das hat zur Folge, dass ein Unterrichtsausfall nach Ostern unausweichlich ist. Eine so hohe Stundenzahl kann nicht aufgefangen werden. Die Schule hat keinen Spielraum und muss die Korrekturtage gewähren.
  • Informatik soll als allgemeines Lehrfach eingeführt werden. Das hat den Vorteil, dass die Schüler durch entsprechende Fachlehrer die notwendige Kompetenz erwerben. Das Kultusministerium gewährt dafür zusätzliche Lehrerstunden, so dass das zusätzliche Fach nicht zulasten anderer Fächer unterrichtet werden muss.
  • Die Handynutzung ist definitiv nur im Oberstufenraum und im Freien erlaubt.
  • Die Baumaßnahmen sollen in den Osterferien beginnen (zu sehen ist noch nichts). Nach Ostern ist auf jeden Fall mitbaulich bedingten Einschränkungen und Störungen zu rechnen.
  • Der Termine für die Betriebspraktika 2020 sind nunmehr festgelegt:

Jahrgang 11: 16.03.-27.03.20

Jahrgang 9: 20.04.-24.04.20

  • Bitte beachten Sie, dass am Tag nach den Pfingstferien aufgrund einer schulinternen Fortbildung am LeG noch ein zusätzlicher schulfreier Tag besteht. Man kann also die Tage vom 08.-12.06.19 für Freizeitaktivitäten einplanen.
  • Der Ablauf der Elternsprechtage wurde allgemein sehr gelobt. Bemängelt wurde, dass Termine nicht storniert werden konnten und dass man aufgrund einer fehlenden Gesamtübersicht, die eigene Planung nicht kompakt gestalten konnte. Beide Mängel sollen bis zum nächsten Elternsprechtag behoben sein.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Dirk Jaskolla